log-kaip-exilwien

Kaiser P im Exil : Wien

Kaiser P im Exil : Dem Frankfurter Milieu gewidmet. /// KaiserP in Exile : Dedicated to the Frankfurt Milieu
18.07.-08.08.2015, Kunstraum am Schauplatz, Wien, Austria
Praterstraße 42 : Opening: 18.07.2015  19.00
v
Faris Bakat : Raul Gschrey : Line Krom : Felix Pausch : Rolf Treppe : Gregor Wald : Guido Zimermann
.
Die Idee des Exils der Galerie Kaiser P soll dem Betrachter in Wien einen Einblick in die Kunst abseits der großen Frankfurter Museenlandschaft ermöglichen und den Charakter der Kaiserpassage im Frankfurter Bahnhofsviertel widerspiegeln. Die Galerie Kaiser P ist mit sieben ihrer Künstler zu Gast in Wien. Ihre Soloauftritte hatten die Künstler_innen in verteilten Rollen seit Ende 2012 in der Galerie Kaiser P, die in Frankfurt/ Main von einem zehnköpfigen Galeriekollektiv betrieben wird. Für drei Wochen werden Fotografien, Videos, Collagen, Malereien und Installationen der ausgewählten Künstlern im Kunstraum am Schauplatz gezeigt.
///The exile of Gallery KaiserP in Vienna is offering a glance into the Frankfurt art scene beyond the big museum institutions. It furthermore reflects the special character of the “Kaiserpassage”, an old shopping mall in the Frankfurt district “Bahnhofsviertel”, located at the Central Station, where the gallery is housed. The seven artists that will be guests in Vienna had solo exhibitions since 2010 in the Gallery KaiserP that is organized by a ten-person-collective. The photographs, videos, collages, paintings, and installations will be shown in Vienna for a period of three weeks.
log_FRAUAS_stsdttraeume

Stadt(T)räume

Eine herzliche Einladung zur Präsentation der Projektergebnisse aus meiner Lehre an der FRA UAS:

“Stadt(T)räume”
Videos & Clips
 
21.07.2015 18.00
Frankfurt Univeristy of Applied Sciences
Gebäude 2, Theaterraum im UG

Die Videos der Studierenden des Modul 16, Schwerpunkt Kultur und Medien, Soziale Arbeit der FRA UAS setzen sich in dokumentarischen, experimentellen und erzählerischen, aber immer persönlichen Perspektiven mit dem Seminarthema “Stadt(T)räume” auseinander. Sie erkunden Utopien und Realitäten des Lebens in unseren Städten und fragen nach Alternativen des sozialen Zusammenlebens.

log-ephemeris

Fundamental Ephemeris II

Internationale Mail Art Ausstellung

Dienstag 14.- 17. Juli 2015, Vernissage 19 bis 21.30 Uhr

Freitag 17. Juli 2015 Catalogue Launch & Live Concert / Electronic

Die Mail Art Initiative „The Magic Cube“ freut sich die Gruppenausstellung Fundamental Ephemeris II ankündigen zu dürfen. 29 internationale Künstlerinnen und Künstler zeigen Arbeiten zum Thema Zeit. Die Malereien, Collagen, Zeichnungen, Skulpturen und Video-Arbeiten entsprechen alle dem Format 21 x 29,7 cm (Din A 4) – gerade so groß wie ein Standardbrief, der mit der Post verschickt werden kann.