log-visionale2017

Fremd in der neuen Heimat

Auf der visionale 2017 hat “Fremd in der neuen Heimat” den 1. Preis des Sonderpreises der Hessischen Landezentrale für politische Bildung gewonnen.
“Fremd in der neuen Heimat”
2015 kam Aaliaa mit ihrer Familie nach Deutschland. Sie berichtet von kuturellen Unterschieden und ist begeistert von der Demokratie. Sie spürt aber gleichzeitig eine tiefe Sehnsucht nach Syrien …
Gökce, Ilma, Chaarvee, Viktoria, Jenny, (14-15 Jahre); medienpädagogische Bertreuung: Raul Gschrey
Goethe Gymnasium/Gallus Zentrum, Frankfurt 2016, 7.17 min.